Sonntag, 17. September 2017

Hallo Herbst...

Hallo ihr Lieben...
Ist der Herbst bei euch auch schon angekommen?
Die Blätter werden gelb, es regnet ganz viel und man kann beim Abendspaziergang wieder seinen Atem sehen. Wenn ihr mich fragt - einfach perfekt!
Ich bin ja ein absolutes Winterkind und Liebhaberin der kalten Jahreszeiten. Wenn es Herbst wird, dann "macht das Leben wieder Sinn" :-)






























 Drinn sitzen, dem Regen zusehen, wie er das Dachfenster hinunter rinnt und dabei einen warmen Tee schlürfen... etwas schöneres gibt es meiner Meinung nach gar nicht!

Ein besonderer Höhepunkt im Oktober ist für mich dann auch noch Halloween. Ich weiß, viele Leute in Deutschland sind gegenüber dieses Festes eher abgeneigt, aber ich finde die Idee irgendwie schön und außerdem liiiiiebe ich Mottopartys ;-)


Wie steht ihr zu den ganzen Dingen?
Was ist eure liebste Jahrezeit und was haltet ihr von Halloween?
Lasst es mich doch in den Kommentaren wissen!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend,
Chiara <33


Donnerstag, 14. September 2017

Fashionweek #Fall2017

Halli - Hallo ihr Lieben!
Zuersteinmal möchte ich mich ganz lieb bei euch bedanken - so viele nette Kommentare und schon einige Follower... Ich hätte wirklich nie gedacht, dass das so schnell geht und dass meine Zeichnungen so gut bei euch ankommen!
Das ist auf jeden Fall ein mega großer Ansporn für mich und inspiriert mich total - Danke <3
Jetzt übergebe ich der lieben Mia Louu wieder das Wort ;-)

Hallo ihr da!
Feen werden ja immer damit abgestempelt, dass sie angeblich einen einseitigen Klamottenstil hätten. Heute möchte ich dieses Gerücht ein für alle mal aus der Welt schaffen!
Nach außen hin, mag das ja vielleicht so wirken, aber auch wir Feen legen sehr großen Wert auf gutes Aussehen und gehen durchaus auch mit den Trends.
Bei uns gibt es - genau wie bei euch auch - mehrere Fashion-Weeks im Jahr. Normalerweise einmal pro Jahreszeit. Jetzt haben wir ja schon wieder Herbst und ich war einmal so frei, euch die coolsten und angesagtesten Trends in der magischen Welt der Feen rauszusuchen...

























Und? Erkennt ihr Ähnlichkeiten zu eurer aktuellen Mode? Kein Wunder, schließlich wird ja immer alles von den Feen abgeschaut... ;-)

Gefallen euch die Trends? Also mein persönlicher Favorit sind in diesem Herbst ja Tüllröcke. Was meint ihr? Richtig kombiniert sehen die doch klasse aus!

Ich wünsche euch noch einen magischen Abend!
Eure Mia Louu <3

Dienstag, 12. September 2017

Ein Tag am Meer...

Hallo ihr Lieben :-)
Heute quatsche ich mal nicht so viel und lasse nur meine Bilder sprechen..
Kommt mit, auf eine Reise zum Meer...

























Ich hoffe, die Bilder gefallen euch.
Habt noch einen tollen Abend :-)

Liebst, Chiara

Montag, 11. September 2017

Personifiziert! #Früchte

Hallo ihr Lieben,
Da es diese Situationen ja so ziemlich in jedem Lebensbereich gibt, kennt ihr sie sicherlich alle: Diese "Oh-mein-Gott-ich-habe-zu-viele-Ideen-Tage" und komplemetär dazu natürlich auch die, an denen einem so gut wie nichts einfällt, oder auch gelingt.

Ich habe für diese Mal-Flauten-Tage für mich ein sehr wirksames, inspirierendes Gegenmittel gefunden: Ich lasse mich inspirieren, von den Dingen, die sich um mich befinden.
Okay - das klingt jetzt nicht nach einem revolutionären Tipp, aber beim Zeichnen klappt es tatsächlich meistens!
Ich frage mich dann: "Wie würde wohl diese Blaubeere als eine menschliche Figur aussehen?"...


























 Ich hoffe, euch gefallen die Zeichnungen...
Und vielleicht seht ihr ja ab jetz auch immer kleine Figuren, wenn ihr in euren Obstkorb seht :)

Ich wünsche euch nun noch einen wunderschönen Abend!
Bis bald, Chiara <3

Sonntag, 10. September 2017

Weißt du, dass ich manchmal träume? Eigentlich ist es falsch, wenn ich manchmal sage. Ich träume sogar ziemlich oft. Erst gestern hatte ich einen Traum, der mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gehen will.


Ich saß mal wieder einfach nur da und dachte über denn Sinn nach - den Sinn von einfach allem. Warum ist es so, wie es ist? Warum ist eine Tomate rot, warum kann ich nicht einfach fliegen, wenn ich das will und warum sind manche Menschen böse? Einige dieser Fragen könnte man sicherlich durch einfache wissenschaftliche Recherchen klären, aber das war in dem Moment gar nicht die Art Antwort, die ich brauchte.





























Und dann begann ich auf einmal zu träumen - von dieser Welt, in der solche Fragen gar nicht gestellt werden mussten. Dort waren die Tomaten nicht rot - sie waren so bunt wie der Regenbogen. Auch fliegen konnte ich  - denn mit reiner Gedankenkraft war ich in der Lage, der Schwerkraft "lebwohl" zu sagen. Und Bosheit - ja, das war ein Fremdwort in dieser Welt. Hier regierte die Liebe, die Freundschaft und das Glück. Die Bewohner hatten es zum Ziel eines jeden Tages gemacht, glücklich zu sein. Sozusagen jedem Tag die Chance zu geben, der Beste ihres Lebens zu werden.

Im Traum lief ich einfach nur durchs Gras - es roch nach Pfefferminz und Lavendel. Ich hatte das Gefühl, dass jeder Tropfen Tau, der sich seinen Weg den Grashalm hinab bahnte, prall gefüllt war mit den schönsten Gefühlen. Bei jedem weiteren Schritt fühlte ich mich belebter, lebendiger und ich verstand auf einmal die wahren Gründe, die ein glückliches Leben ausmachten. Was ist daran besonders, durch nasses Gras zu laufen? Viel, habe ich geträumt...


Und dann saß ich wieder einfach nur da. Ich stand auf und ging zum Fenster. Der kühler werdende Wind verabschiedete den Sommer und man konnte den Herbst darin bereits spüren. Ich dachte an meinen Traum und das besondere Gefühl. Ich schloss die Augen... da war es wieder. Im Wind, in der Natur, einfach überall.

Wer freut sich nicht über eine kalte Brise nach einem Sprint durch Flammen? Und genau da liegt der Fehler, dachte ich. Wir beginnen die Dinge immer erst zu schätzen, wenn wir sie wirklich brauchen. Sollten wir sie aber nicht schon vorher würdigen?
Danke einem Menschen nicht erst, wenn er einmal für dich da war, sondern tu' es einfach jetzt schon - schätze das Wissen, dass es einen Menschen wie diesen überhaubt an deiner Seite gibt. Sei nicht sauer darüber, dass Tomaten rot sind - freue dich einfach, dass sie dir wichtige Energie spenden. Hinterfrage nicht, warum es die Schwerkraft gibt - sei dankbar, dass du stehen kannst und vorallem - suche nicht nach dem Bösen dieser Welt - lebe das Gute, denn des Bösen Untergang ist die Verachtung dessenselbst...






























Mia Louu

Mia Louu - wer bist denn du?

Halli-Hallo ihr Lieben da draußen!
Nach langem Überlegen habe ich mich nun dazu entschieden, einen Blog zu erstellen. Wie ihr vielleicht schon im Seitentext gelesen habt, soll es ums Zeichnen in Verbindung mit meiner fiktiven Figur Mia Louu gehen. Wenn ihr wissen wollt, wie diese Figur entstanden ist, dann klickt doch einmal auf die Rubrik Mia Louu.

Die Kunst und das Zeichnen haben in meinem Leben schon immer eine sehr große Rolle gespielt. Meine Mama erzählt mir immer, dass ich bereits malte, bevor ich sprechen oder laufen konnte.
Ich sehe darin eines meiner liebsten Hobbies und könnte mir mein Leben ohne gar nicht mehr vorstellen.
In der Schule war Kunst stets mein Lieblingsfach. Glücklicherweise hatte ich in meiner Schule die Möglichkeit, damals Kunst als Leistungsfach auszuwählen. Während dieser "Kunst-Leistungskurs-Zeit" hat sich dann mein Stil sehr geprägt und er ist zu dem geworden, was er heute ist.

Meine kleinen Feen und magischen Geschöpfe in der Welt der Mia Louu stellen für mich eine Art Flucht aus dem Alltag dar. Entspannen, Herunterfahren, Abwechslung - das bedeutet die Kunst heute für mich.

Auf diesem Blog möchte ich nun einige meiner Ergebnisse mit euch teilen. Ich hoffe sehr, dass sich der ein oder andere vielleicht dafür interessieren wird und immer einmal auf einen Blick vorbeischaut.

Liebe Grüße, Chiara <3